Musk kauft Twitter


Wie die Tagesschau heute berichtet, hat Elon Musk (Tesla-Chef) den Kurznachrichtendienst Twitter für 44 Milliarden Dollar gekauft. Musk hatte wohl zuvor erklärt, Twitter nach dem Kauf von der Börse zu nehmen, um den Nachrichtendienst zu einer „echten Plattform für freie Meinungsäußerung“ zu machen, (weil dies seiner Ansicht nach wichtig für die Zivilisation sei) und das Wachstum von Twitter voran zu treiben.

Noch in der vergangenen Woche hatte der Verwaltungsrat von Twitter versucht, eine Übernahme durch Musk zu verhindern.
Nun jedoch stimmte man dem Verkauf zu. Die Aktionäre erhalten für Ihe Aktien je Stück 54,20 Dollar, wie die Tagesschau in ihrem Artikel weiter ausführt. Es läge nun an den Aktionären, ob sie Musk’s Angebot (das er wohl auch nicht ändern wolle) annehmen.


Comments are closed.